PresseImpressumAGBsKontakt • Tel. (0)7131 994-1390 • E-Mail

WeinKulturFestival Header2017

TrimmerTour Z2

Das Zabergäu, Deutschlands größte Rotweinlandschaft
Komfortable Baumhäuser im Natur-Resort Tripsdrill

Als Startvorschlag wählen wir Brackenheim-Botenheim. Alle anstrengenderen Passagen befinden sich dann in der ersten Tourhälfte, wenn Sie von hieraus Richtung Brackenheim starten. Am Eingang zur historischen Altstadt finden Sie das Geburtshaus des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss, heute Museum zu Ehren des großen Staatsmannes.

Auf schöner Strecke folgen Sie dem Württembergischen Weinwanderweg durch den Haberschlachter Wald nach Stockheim. Von dort aus kann zwar nach Güglingen abgekürzt werden, wir empfehlen aber dennoch die eingezeichnete Strecke nach Frauenzimmern. Über Pfaffenhofen geht es hinauf in den Naturpark Stromberg-Heuchelberg. Oben auf dem Stromberg angekommen, folgen Sie dem Rennweg.

Geradewegs durch den Wald fahren Sie bis oberhalb des Erlebnisparks Tripsdrill und schließlich hinunter zum Michaelsberg. 

part of outdooractive

 

Kartenmaterial und GPX-Tracks

Im Radtourenplaner Baden-Württemberg finden Sie noch weitere Informationen zur Beginner-Tour inklusive Tourenkarte, Anreiseinformationen mit Bus & Bahn sowie einem GPX-Track zum Download. Oder werfen Sie direkt einen Blick in unseren Radtourenplaner Zabergäu.

Die passende Freizeitkarte Neckar-Zaber (Maßstab 1:35.000) ist zum Preis von 3,90 € bei Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand und den Gemeinden an der Strecke zu beziehen.

 

Unser Tipp für die Tourenplanung

RadServiceStationen HeilbronnerLand

Als Raststation helfen diese Gastgeber auch bei Plattfüßen, Orientierungslosigkeit oder Energieverlust bei Bike und Radler. Angefangen bei kostenlosem Flick- und Werkzeug bis zu hilfreichem Kartenmaterial sind die RadServiceStationen empfehlenswerte Anlaufstellen. Oft werden Trinkflaschen-Refills oder Hygenieartikel mit angeboten und viele RadServiceStationen bieten zusätzlich eine Möglichkeit zum Aufladen des E-Bikes. 

 

Hinweise zur Beschilderung

Der Verlauf der Radtouren im HeilbronnerLand ist in beiden Richtungen durch weiße Schilder mit grüner Schrift und einem grünen Fahrradsymbol samt Richtungspfeil gekennzeichnet. Die Hauptwegweiser zeigen dabei in Kilometern an wie weit das nächste Fern- und Nahziel entfernt sind. An diesen Hauptwegweisern sind quadratische (meist orangefarbene) Einschieber mit dem Kürzel der Tour angebracht. Zwischen diesen Hauptwegweisern zeigen kleinere Zwischenwegweiser den Routenverlauf.

Es gilt: Folgen Sie stets der Beschilderung bis zur nächsten Markierung. Insofern an einer Kreuzung keine Kennzeichnung vorhanden ist, wird geradeaus weiter gefahren. Soweit nicht anders vermerkt, folgen Sie immer dem (in der Regel geteerten) Hauptweg.

 

Weitere Radtourenvorschläge im Zabergäu

 

Etappen

Pfaffenhofen - Brackenheim

weiter »

Flache Etappe auf dem Zabergäu Radweg - immer am Fluß entlang

Cleebronn - Brackenheim

weiter »

Ein Abstecher zum Michaelsberg, dem Wächter der Zabergäu. Als Zeugenberg markiert er den Beginn des Strombergrücken.

Steckbrief TrimmerTour Z2
Einstiegspunkt: Brackenheim
Tourlänge: 32 km
Fahrdauer: 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wegcharakteristik: aspahltierte Wirtschaftswege und befestigte Waldwege
Beschilderung: durchgehend beschildert Z2
Sehenswürdigkeiten: Theodor Heuss Museum Brackenheim, Schloss Stocksberg Brackenheim, Kunst-Stadt Güglingen mit Römermuseum, Michaelsberg, Tripsdrill, Schloss Magenheim Cleebronn, Heimatmuseum Botenheim
Freizeitmöglichkeiten: Grillstellen, Freibad Güglingen
Mehr Informationen zum Radweg mit GPX-Track/Tourenkarte
Tourenplaner Baden-Württemberg »

Anreise zum TrimmerTour Z2 »


Weitere Informationen zur Region unter:
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e. V. »
Zur Prospektbestellung:
hier klicken »

WeinKulturFestival Flickr

Flickr für den Weinsüden.

» zu Flickr
Portalswitch: WeinKulturFestival -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal