PresseImpressumAGBsKontakt • Tel. (0)7131 994-1390 • E-Mail

WeinKulturFestival Header2017

Neckar-Schozach Runde SB2

Schozachtal
Obstblüte im Schozachtal

Der Name Neckar stammt von dem keltischen Wort „nik“ ab. Nik bedeutet soviel wie „losstürmen“. Und losstürmen können Sie auf dieser Radtour im beschaulichen Talheim. Der Ort selbst kann auf eine lange, bewegte Geschichte zurückblicken, wovon Sie sich bei der Besichtigung des 7.000 Jahre alten Talheimer Grabes aus der Jungsteinzeit überzeuge können.

Ausgehend von Talheim führt die Neckar-Schozach Runde zunächst auf dem Alb-Neckar-Radweg und dem Württemberger Weinradweg bis zur Schozachmündung in den Neckar. Dort über die erste Neckar-Schleuse auf Heilbronner Gemarkung. An dieser Stelle wird der Neckar um 7,30 Meter abgesenkt.

Den Neckar immer zur Rechten führt die Neckar-Schozach Runde in die Geburtsstadt Friedrich Hölderlins - Lauffen am Neckar. Von dort geht es weiter auf dem Neckartal-Radweg – der in diesem Abschnitt trassengleich mit dem Württemberger Weinradweg verläuft – entlang der bekannten „Katzenbeißer-Weinlagen" nach Neckarwestheim.

Etwa auf halber Strecke erwartet Sie ein kurzer, knackiger Anstieg hinauf in die Weinberge. Ein herrlicher Panoramablick belohnt Sie oben angekommen für Ihre Mühen.

Nach einem kurzen Abschnitt auf der kleinen Hochfläche zwischen Schozach- und Neckartal geht es wieder hinab ins Tal. Sie fahren auf der alten Route der Bottwartalbahn entlang der Schozach zurück nach Talheim.

Heute ein Abschnitt auf dem Neckar-Alb-Radweg führte diese Bahnstrecke bis 1969 über das Bottwartal von Cannstatt nach Heilbronn. Seit 1975 ist der alte Bahnabschnitt ein Rad- und Wanderweg und wegen seiner nahezu unverfälschten Natur ein äußerst beliebtes Ausflugsziel für jede Altersklasse.

part of outdooractive

Radtour im WeinSüden Baden-Württemberg - der Wein am Wegesrand

Die Katzenbeißer-Steillagen am Neckar sowie die Hölderlin-Stadt Lauffen sind bekannt für eine echte Württemberger Spezialität, den Schwarzriesling. Zwischen Lauffen und Neckarwestheim können die Lauffener Schwarzrieslinge am Weinausschank beim römischen Gutshof direkt in den Weinbergen probiert werden. Mit Blick auf Lauffen und über das Neckartal ist der römische Gutshofes an einigen Sonn- und Feiertagen bei guter Witterung ein schöner Anlaufpunkt für ihren Zwischenstopp (konkrete Öffnungstage bitte erfragen).

Häußermann`s Ochsen in Ilsfeld und Schloß Liebenstein bei Neckarwestheim sind als Häuser der Baden-Württemberger Weine und RadServiceStaitionen als Zwischenstopp für Weinfreunde besonders zu empfehlen.

Kartenmaterial und GPX-Tracks

Im Radtourenplaner Baden-Württemberg finden Sie noch weitere Informationen zur Neckar-Schozach-Runde inklusive Tourenkarte, Anreiseinformationen mit Bus & Bahn sowie einem GPX-Track zum Download. Oder werfen Sie direkt einen Blick in unseren Blätterkatalog Radtouren im Schozach-Bottwartal.

Die passende Freizeitkarte Schozachtal (Maßstab 1:30.000) ist zum Preis von 3,90 € bei Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand und den Gemeinden an der Strecke zu beziehen.

Aktueller Streckenhinweis

Die Durchfahrt durch das Zementwerk Lauffen a. N. ist dauerhaft gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert. Betroffene Radwege werden bis zur nächsten Saison verlegt.

Unser Tipp für die Tourenplanung

RadServiceStationen HeilbronnerLand

Als Raststation helfen diese Gastgeber auch bei Plattfüßen, Orientierungslosigkeit oder Energieverlust bei Bike und Radler. Angefangen bei kostenlosem Flick- und Werkzeug bis zu hilfreichem Kartenmaterial sind die RadServiceStationen empfehlenswerte Anlaufstellen. Oft werden Trinkflaschen-Refills oder Hygenieartikel mit angeboten und viele RadServiceStationen bieten zusätzlich eine Möglichkeit zum Aufladen des E-Bikes. 

Hinweise zur Beschilderung

Der Verlauf der Radtouren im HeilbronnerLand ist in beiden Richtungen durch weiße Schilder mit grüner Schrift und einem grünen Fahrradsymbol samt Richtungspfeil gekennzeichnet. Die Hauptwegweiser zeigen dabei in Kilometern an wie weit das nächste Fern- und Nahziel entfernt sind. An diesen Hauptwegweisern sind quadratische (meist orangefarbene) Einschieber mit dem Kürzel der Tour angebracht. Zwischen diesen Hauptwegweisern zeigen kleinere Zwischenwegweiser den Routenverlauf.

Es gilt: Folgen Sie stets der Beschilderung bis zur nächsten Markierung. Insofern an einer Kreuzung keine Kennzeichnung vorhanden ist, wird geradeaus weiter gefahren. Soweit nicht anders vermerkt, folgen Sie immer dem (in der Regel geteerten) Hauptweg.

Weiteren Radtourenvorschläge im Schozachtal. Diese sind nicht immer durchgehend beschildert, können aber sicher Anregungen für Ihre Tourenplanung im RadSüden Baden-Württemberg liefern. Ein GPX-Track ist in der Regel vorhanden. 

Etappen

Neckarwestheim - Talheim

weiter »

Auf den Spuren der Sommerfrische mit dem Entenmörder von Neckarwestheim bis Talheim geht es auf der Trasse der ehemaligen Bottwartalbahn meist bergab.

Lauffen a. N. - Heilbronn

weiter »

Die Etappe ist vom Wein geprägt. Die steilen Terrassenweinberge der bekannten Katzenbeißer-Weinlage bei Lauffen prägen diese Etappe bis in die Käthchen- und Weinstadt Heilbronn.

Steckbrief Neckar-Schozach Runde SB2
Einstiegspunkt: Talheim
Tourlänge: 27 km
Fahrdauer: 2,5 - 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht
Wegcharakteristik: überwiegend asphaltiert, teilweise Schotter
Beschilderung: durchgehend beschildert SB2
Sehenswürdigkeiten: Burg und Schloss Talheim, Steillagen im Neckartal, historische Ortsrundgänge Talheim und Neckarwestheim, "Lauffener Städtle", Schloss Liebenstein
Freizeitmöglichkeiten: Rast- und Spielplatz Herrlesberg, Golf- und Landclub Schloss Liebenstein
Mehr Informationen zum Radweg mit GPX-Track/Tourenkarte
Tourenplaner Baden-Württemberg »

Anreise zum Neckar-Schozach Runde SB2 »


Weitere Informationen zur Region unter:
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e. V. »
Zur Prospektbestellung:
hier klicken »

WeinKulturFestival Flickr

Flickr für den Weinsüden.

» zu Flickr
Portalswitch: WeinKulturFestival -> WeinSüden

Es heißt, „wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Hier im WeinSüden treffen sich die Weinbauregionen Baden und Württemberg und haben schon Dichter und Denker zu Geistegeschichte(n) inspiriert. Entdecken Sie den WeinSüden im Genießerland Baden-Württemberg, Deutschlands größte Rotweinlandschaft an Kocher, Jagst und Neckar. » zum Portal